§ 1 Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir im Rahmen unserer Informationspflichten nach Art. 13 ff. EU-Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend "DSGVO") über die Erhebung personenbezogener Daten, insbesondere auch in Bezug auf die Nutzung unserer Website www.watermelon-solutions.de (nachfolgend "Website").

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, zum Beispiel Name, Adresse, E-Mail-Adresse.

Verantwortliche Stelle
Verantwortliche im Sinne des Art. 4 Abs. 7 DSGVO für die personenbezogenen Daten der Website-Besucher (nachfolgend "Sie") ist:

Watermelon Solutions GmbH
Leitzstraße 45
70469 Stuttgart
E-Mail: info@watermelon-solutions.de

§ 2 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

1. Informatorische Nutzung unserer Website

Wenn Sie unsere Website aufrufen, um sie lediglich zu besuchen, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt, um einen Verbindungsaufbau zu ermöglichen. Folgende Daten werden dadurch erhoben:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Website
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • verwendeter Browsertyp und dessen Version
  • Sprache des verwendeten Browsertyps
  • Betriebssystem, dessen Version und dessen Oberfläche
  • die Websites, die vom System des Besuchers über unsere Website aufgerufen werden (sog. Referrer)
  • der Zugriff auf die Internetseite
  • Ihre IP-Adresse
  • Internet Service-Provider des zugreifenden Systems

Die oben genannten Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen sowie die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

2. Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon

Sie haben die Möglichkeit, uns per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren. Ihre auf diesem Weg übermittelten personenbezogenen Daten werden bei uns gespeichert. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Diese Daten werden ausschließlich gespeichert, um Ihre Kontaktanfrage bearbeiten zu können.

Soweit sich Ihre Anfrage auf ein bestehendes Vertragsverhältnis mit Ihnen bezieht oder Sie an einem Vertragsabschluss interessiert sind, erfolgt die Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.b DSGVO. In solchen Fällen speichern wir Ihre Daten solange diese zur Durchführung des Vertrages erforderlich sind. Darüberhinausgehend speichern wir Ihre Daten nur, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen (z. B. steuerlichen Pflichten) nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.c DSGVO).

Andernfalls erfolgt die Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.f DSGVO und in unserem Interesse, um Ihre Anfrage mit den für Sie relevanten Informationen beantworten zu können. In diesem Fall werden die Daten nur so lange gespeichert, bis der Grund Ihre Anfrage sich erledigt hat.

3. Nutzung des Kontaktformulars

Wenn Sie mit uns über das auf unserer Website zur Verfügung gestellte Kontaktformular in Verbindung treten möchten, erheben wir von Ihnen folgende Daten:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Ihre Nachricht an uns

Wir verwenden diese Daten, um auf Ihre Anfrage antworten zu können.

Soweit sich Ihre Anfrage auf ein bestehendes Vertragsverhältnis mit Ihnen bezieht oder Sie an einem Vertragsabschluss interessiert sind, erfolgt die Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.b DSGVO. In solchen Fällen speichern wir Ihre Daten solange diese zur Durchführung des Vertrages erforderlich sind. Darüberhinausgehend speichern wir Ihre Daten nur, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen (z. B. steuerlichen Pflichten) nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.c DSGVO).

Andernfalls erfolgt die Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.f DSGVO und in unserem Interesse, um Ihre Anfrage mit den für Sie relevanten Informationen beantworten zu können. In diesem Fall werden die Daten nur so lange gespeichert bis der Grund Ihrer Anfrage sich erledigt hat.

4. Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns) bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internet insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Wir nutzen hierbei eigene Cookies, um die Funktionalität unserer Website zu gewährleisten. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Die Session-Cookies verfallen nach Verlassen unserer Website.

Für die Verarbeitung der durch die Cookies erhobenen und genutzten personenbezogenen Daten zu den genannten Zwecken ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.f DSGVO.

Hinweis:
Sie können durch Ihre Browsereinstellung selbst bestimmen, ob Cookies gesetzt und abgerufen werden. Sie können hierbei sich gegen den Einsatz von Cookies entscheiden oder die Speicherung nur von bestimmten Cookies zulassen. Dort können Sie auch die bereits gespeicherten Cookies einsehen und löschen.

Allerdings kann die Ablehnung von Cookies dazu führen, dass nicht alle Funktionen unserer Website zur Verfügung stehen.

§ 3 Einsatz von Google Invisible reCaptcha

Wir verwenden auf unsere Website den Service Invisible reCaptcha von Google Ireland Ltd (nachfolgend "Google reCaptcha"), Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland.

Google reCaptcha verwendet hierbei ein sog. reCaptcha-Cookie, um zu prüfen, ob die Dateneingabe z. B. in dem Kontaktformular auf der Website durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm (Spam Bot) erfolgt. Hierbei wird das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale untersucht. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald Sie unserer Website betreten. Zur Analyse werden verschiedene Informationen durch Google reCap-tcha (wie z. B. IP-Adresse, Cookies, die Google in den letzten Monaten gesetzt hat, Plug-Ins des Browsers, Mausbewegungen) erfasst und zusammen mit der Cookie-ID an Google weitergeleitet. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google es dadurch ermöglicht wird, Ihr Verhalten webseitenübergreifend zu verfolgen.

Für diesen Vorgang sind wir im Sinne der DSGVO mitverantwortlich, da wir diesen Service für unsere Website nutzen und Google durch Ihren Besuch unserer Website personenbezogene Informationen erhebt und verarbeitet. Rechtsgrund-lage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit.f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interes-se daran, unsere Website vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor Spam zu schützen.

Im Rahmen der Nutzung von Google reCAPTCHA kann es auch zu einer Übermitt-lung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, hat sich Google LLC. für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden:

https://www.privacyshield.gov/list

Weitere Informationen zu Google reCaptcha sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie aus folgenden Links:

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

§ 4 Einsatz von Social Media Icons

Auf unserer Website werden sog. Social-Media-Icons von sozialen Netzwerken verwendet. Diese erkennen Sie an dem sozialen Netzwerk-Button.

Wir setzen derzeit die Social-Media-Icons von LinkedIn Corporation, 2029 Stier-lin Court, Mountain View, CA 94043, USA (Verantwortlich für die Datenverarbei-tung außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die LinkedIn Ire-land Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) und Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 U.S.A (Verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter Internatio-nal Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland) ein.

Es handelt sich dabei um Hyperlinks des jeweiligen Dienstanbieters. Wenn Sie den Social-Media-Button des betroffenen sozialen Netzwerks aktiv anklicken, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft unseren Internetauftritt bei dem jeweiligen Dienstanbieter auf (sog. Zwei-Klick-Lösung).

Für Sie bedeutet das, dass allein durch den Aufruf unserer Website zunächst keine Verbindung zu dem jeweiligen sozialen Netzwerk hergestellt wird. Hier erfolgt noch keine Datenübermittlung an den sozialen Netzwerk-Dienstanbieter. Klicken Sie auf einen der Buttons und öffnet sich ein neues Fenster Ihres Brow-sers, dann werden Ihre personenbezogenen Daten an den sozialen Netzwerk-Dienstanbieter weitergeleitet. Hierdurch wird die Information weitergeleitet, dass Sie unsere Website besucht haben und von dort aus auf das soziale Netz-werk weitergeleitet wurden (sog. Referrer). Zudem werden die unter § 2 Ziff. 1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Für diesen Vorgang sind wir nach der DSGVO mitverantwortlich. Anspruchsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser Interesse besteht darin, unseren Internetauftritt auf den jeweiligen sozialen Netzwerken zu stärken und präsenter auf dem Markt mitzu-wirken. Ihnen steht es frei, den Button anzuklicken oder nicht anzuklicken. Wenn Sie eine solche Datenübermittlung nicht wünschen, raten wir vom Anklicken der Social-Media-Buttons ab.

Inwiefern die Information, dass Sie von unserer Website kommen und welche sonstigen Daten der Dienstanbieter erhebt und auswertet, kann von uns nicht beeinflusst werden. Wir haben auch keine Kenntnis darüber. Weitere Informati-onen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den Dienstanbieter sowie Informationen zum Datenschutz finden Sie auf den Seiten der Dienstanbieter.

Sie können die Datenschutzerklärung von LinkedIn unter folgendem Link einsehen:

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=d_org_guest_company_overview_footer-privacy-policy

Und Sie können die Datenschutzerklärung von Twitter unter folgendem Link einsehen:

https://twitter.com/de/privacy.

§ 5 Ihre Rechte

Wenn wir Ihre Daten verarbeiten, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO (Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Ihnen stehen folgende Rechte zu:

  • Auskunftsrecht,
  • Recht auf Berichtigung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Löschung,
  • Recht auf Unterrichtung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit,
  • Widerspruchsrecht,
  • Widerrufsrecht,
  • das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Im Einzelnen:

1. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten; ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten und über folgende Informationen:

  • Verarbeitungszweck,
  • Kategorie der verarbeiteten personenbezogenen Daten,
  • die Empfänger oder Kategorien der Empfänger, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt werden,
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden,
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
  • das Bestehen eins Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde.
2. Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung und/oder die Vervollständigung, der sie betreffenden unrichtigen/unvollständigen personenbezogenen Daten zu verlangen.

3. Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, wenn einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, wie z. B. wenn Ihre Daten für die Zwecke nicht mehr notwendig sind; wenn die Einwilligung widerrufen wurde und keine anderweitige Rechtsgrundlage besteht; oder bei unrechtmäßiger Datenverarbeitung.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, zum Beispiel wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch uns.

5. Recht auf Unterrichtung

Wenn Sie Ihr Berichtigungs-, Löschungs- oder Einschränkungsrecht gegenüber uns geltend gemacht haben, müssen wir allen Empfängern, denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten mitteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

In Fällen, in denen eine Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO oder eines Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgte, haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Sie können diese Daten auch an andere Stellen übermitteln oder durch uns übermitteln lassen.

7. Widerspruchsrecht

Wenn wir aufgrund der Anspruchsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) oder f) DSGVO Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen.

Das Widerspruchsrecht haben Sie auch im Falle der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung. Sie können jederzeit und ohne Angabe von Gründen diesen widersprechen.

8. Widerrufsrecht

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. 

9. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Eine Liste der deutschen Aufsichtsbehörden für den Datenschutz und deren Kontaktadressen finden Sie unter:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

§ 6 Aktualität dieser Datenschutzerklärung

Stand: Januar 2020